Neuer Artikel

Die Artikel können auf zwei verschiedene Arten ins Lager eingebucht werden:

1. Über die Option "Neu" auf der rechten Seite des Fensters "Lager";
2. Über die Buchung von Lieferscheinen und sofortigen Rechnungen in der "Dokumentenverwaltung ".

Wenn Sie 3 oder 4-stellige Nummern eingeben, geben Sie die Ziffern ohne Trennstelle ein. (.) Punkt und Komma (,) werden benutzt, um die Hunderter zu trennen. Wenn Sie also die Zahl 10000,30 eingeben erscheint dann automatisch 10.000,30.
Wenn Sie über die Tastatur einen Punkt eingeben, erscheint dieser dann auch als Komma (,).

Die erste Option wird nur für die Anfangsphase empfohlen, wenn das Lager erstmals eingerichtet wird. Die zweite Art, Artikel ins Lager einzubuchen, entspricht dann dem alltäglichen Weg, wo eine Einbuchung immer von einem Lieferschein begleitet wird.
Der zweite Punkt wird bei der Dokumentenverwaltung noch eingehend behandelt, deswegen wenden wir uns jetzt Punkt 1 zu. Um einen neuen Artikel direkt einzubuchen klicken Sie im Menüpunkt "Lager" auf "Neu".

Bevor Sie einen neuen Artikel einbuchen, müssen Sie zumindest einen Lieferanten und eine Warenkategorie eingegeben haben.

Die Maske für die Artikeleingabe verfügt über eine Reihe von Pflichtfeldern:

  • Artikelbeschreibung
  • Lieferant
  • Lieferantenartikelnummer
  • Warenkategorie
  • MwSt-Satz

Die anderen Felder müssen nicht zwingend ausgefüllt werden.

Die Artikelkartei ist in mehrere Unterkarteien gegliedert:

  • Artikeldaten
  • Fotos/Beschreibungen


 

Historischer Einkaufspreis (Einkaufspreis kann manuell sowie über eine Rechnung eingegeben werden)



Klicken Sie nach dem Eingeben der Daten auf "Speichern". Sie befinden sich dann im Hauptfenster des Lagers und sehen alle bisher eingebuchten Artikel: Mit den Scroll-Leisten können Sie alle Daten des ausgewählten Artikels einsehen (wenn Sie einmal auf den Namen klicken, wird die entsprechende Zeile grün).


In der Menüleiste "Optionen" finden wir die Funktionen

  • Die Kartei des ausgewählten Artikels drucken (Kunden-/Lieferantenliste drucken)
  • Menge ins Lager übertragen (falls die Option Multilager aktiv ist).